10.7. Neue Erkenntnisse

Administrator (Reinhard_de) on 10.07.2024

Neue Erkenntnisse, aber nichts Gutes. Gestern testete mich Dr. Weiss in Mannheim. Seine Tests des CO₂ in der Atemluft bestätigten leider nicht die Annahme, dass ich chronisch hyperventiliere. Stattdessen fand er heraus, dass mein Herz falsch reguliert wird.

Neue Erkenntnisse, aber nichts Gutes. Gestern testete mich Dr. Weiss in Mannheim. Seine Tests des CO₂ in der Atemluft bestätigten leider nicht die Annahme, dass ich chronisch hyperventiliere. Stattdessen fand er heraus, dass mein Herz falsch reguliert wird.

Nachdem drei Tests keine eindeutig negative Ergebnisse zum CO₂ Gehalt im Blut gezeigt hatten, sondern nur grenzwertige, ließ er noch einen weiteren Test unter Belastung durchführen. Ich musste 12 Runden, etwa 10 Minuten lang in seiner Praxis gehen. Währenddessen wurde CO₂ in der Atemluft, Sauerstoff im Blut und Puls gemessen. Dr. Weiss hielt die erste Kurve meines Pulses für einen Messfehler. Der Puls war zwischendurch auf 40 Schläge pro Minute eingebrochen, statt unter der Anstrengung zu steigen. Also wurden alle Sensoren überprüft und verglichen. Danach startete ich für eine zweite Runde gehen. Doch wieder zeigte die Kurve für den Puls zwischendurch eine Absenkung statt eines Anstiegs. Deshalb riet er mir dringend, einen Kardiologen aufzusuchen. Im Internet finde ich nur einen Begriff für diese Fehlfunktion der Herzsteuerung: Bradykardie.

Als zweites Manko kam noch eine Nervenschwäche im Bereich der Füße hinzu, Polyneuropathie. Die war mir zwar schon von Dr. Kersten vor vier Jahren diagnostiziert worden. Doch da die Wartezeit für einen Termin beim Neurologen ein Jahr betrug, nahm ich diesen Termin bisher nicht wahr.

Neuere Themen:

15.7. Entwarnung

Back