skip to content

Suche

Article and News

neues WEB vorbereitet

Der Speicherplatz auf dem WEB Server ist fast erschöpft. Statt einer Erweiterung habe ich gleich ein neues Paket bestellt. Das neue WEB ist schon vorbereitet. Im neuen Jahr geht es dort weiter. http://www.muth-ah.eu/


Weiterlesen

Neuer Eintrag Gesundheit

Zum aktuellen Stand (28.12.16) meiner Gesundheit informiere ich hier.


Weiterlesen



Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen?,

Urlaubsplanung Herbst 2016

(Reinhards vierte Mittelmeerreise)

Elkes Urlaubstermine stehen fest. Anfang Mai hat sie 10 Tage Urlaub, die wir zu Emils Geburtstag im Tessin verbracht haben (kleiner Urlaub). Ende September bis Mitte Oktober möchten wir unseren großen Urlaub auf dem Pelepones in Finikounda verbringen. Ich werde schon früher mit dem Auto losfahren und möchte Ende August auf Chalkidiki an einem internationalen Treffen der Tagebaugegner teilnehmen. Die Rückreise könnte ich dann über Sardinien und Korsika planen.

Nachtrag 30.5.16: Es gibt im Internet eine Seite peleponnes-urlaub.de, die die Urlaubsvorfreude noch stark erhöhen kann. Die Ochsenbauch Bucht und die Wasserfälle von Kazarma werden wir sicher besuchen.

Tagebuch zu den Vorbereitungen


2 Probleme gelöst, 1 neues hinzu gekommen

Heute sind bei Hymer in Sindelfingen der Kupplungsadapter für den Fahrradträger auf der Deichsel und die Ösen für die Vorzeltstangen montiert worden. Zu Hause habe ich gleich das Vorzelt aufstellen wollen. Leider fehlt noch ein Teil des Gestänges, der kleine Rundbogen zum Aufspannen des Daches. Ich habe den Lieferanten und den Hersteller angeschrieben und um schnelle Nachlieferung gebeten.

FĂ€hre endlich reserviert

Heute konnte die Reservierung der Fähre abgeschlossen werden. Für Hin- und Rückfahrt habe ich jetzt sogar noch Camping on Board reservieren können. Die Anreise Vernate - Bari beträgt knapp 1000 km. Die Strecke fahre ich in zwei Etappen mit rund 600 km und 400 km. Strecke ansehen ...

Weiterlesen
SIM Karte bestellt, FĂ€hrticket immer noch in Arbeit

Heute habe ich mal geschaut, wie es mit pre-payed SIM-Karten für Griechenland aussieht. Inzwischen gibt es SIM Karten für alle EU Länder und die Schweiz. Damit kann ich gut leben. Ich habe wieder eine Karte bei Simly bestellt.

Das Fährticket ist der reinste Hindernislauf. Die Firma bemüht sich im Gegensatz zur ersten Firma zwar. Doch es sind immer wieder fehlerhafte Angabne zu korrigieren. Dann hat die Mitarbeiterin wohl Ende letzter Woche ihren Urlaub angetreten und noch schnell ein Angebot mit alten Daten gemacht. Jetzt gibt es keine deutschsprachige Mitarbeiterein mehr. Die Hinfahrt steht jetzt aber fest, ab Bari. Ich werde also zwei Tage durch Italien reisen.

Ösenproblem lösbar, FĂ€hrticket fehlt noch

Die Metallösen für das Vorzelt können am 4. August, wenn ich den Wohnwagen für die Montage des Deichseladapters wieder zur Wewrkstatt nach Sindelfingen bringe, mit montiert werden. Kein Problem mehr. Der Wohnwagen wird bis zur Abreise für meine Bedürfnisse perfekt hergerichtet sein.

Aber das Fährticket macht mir noch Sorgen. Eine Buchungsfirma hat den Auftrag und das schon überwiesene Geld zurück gegeben, weil zum gewünschten Termin angeblich kein Platz mehr für mein Gespann auf den Fähren sei. Ich solle es in Brindisi probieren. Eine zweite Firma, bei der ich noch einmal mein Glück probiert habe, bekommt keine Bestätigung von der Fährfirma. Ich denke, ein Hinderungsgrund ist, dass ich alle Vergünstigungen in Anspruch nehme und 450 EUR statt 650 EUR zahlen würde. Zur Not muss ich tasächlich nach Bari oder Brindsi fahren. Bei der letzten Fahrt hatte ich direkt am Schalter im Fährhafen noch bessere Konditionen erzielt, aber da war es schon September.

Eine gute und eine schlechte Nachricht

Die gute Nachricht, das Vorzelt ist angekommen. Wir hatten gerade nach eim schweren Gewitter Stromausfall. Ich ging auf die Terrasse um zu sehen ob etwas vom Gewitter beschädigt wurde. Da stand ein Leihwagen Transporter vor dem Haus. Der Fahrer wollte gerade wieder abfahren als er mich sah. Er stieg wieder aus und lieferte mir zwei große Pakete.

Die Sendung war auch vollständig, aber mein Wohnwagen nicht. Denn laut Aufbauanleitung sollen serienmäßig zwei Metallösen am Wohnwagen montiert sein, in die man die Dachstangen des Vorzelts einhaken soll. Doch an meinem Wohnwagen gibt es diese Metallösen nicht. Also muss ich jetzt noch zusehen, wie ich solche Ösen erhalte und wie ich sie montieren kann.

letzte Arbeiten

Heute konnte ich einen Abwasserbehälter herrichten und den Wasserhahn testen. Gestern kam der Fahrradträger von Thule an. Mehr lesen ...

Weiterlesen
Vorzelt Lieferung verzögert sich

Das Vorzelt habe ich bei der Zeltfabrik in Oberhausen bestellt, die die Bestellung ans Isabella Werk in Dänemark weiter gegeben hat. Zuerst bekam ich einen ganz normalen Liefertermin in 14 Tagen zugesagt. Dann stellte sich aber heraus, dass diese Angabe vom Werk fehlerhaft war und der neue Liefertermin jetzt in KW 30 sein soll (Ende Juli). Ich möchte aber in KW 32 (14.August) losfahren. Da stehen mir noch einige spannende Tage bevor.

Hier gibt es die Aufbauanleitung als Video ...

FahrradtrĂ€ger fĂŒr Wohnwagen

Einen passenden Fahrradträger für den Wohnwagen zu beschaffen stellt sich als schwierigeres Unterfangen heraus, als ich anfangs dachte. Weil die Deichsel recht kurz ist, gibt es wenig Platz für einen Fahrradträger und vor allem für ein oder zwei Räder. Weil die Deichsel nur aus einem Vierkanntrohr besteht gibt es weitere Probleme zu überwinden. Als Lösung bleibt nur einen speziellen Deichseladapter von einer Eriba Fachwerkstatt montieren zu lassen. Obwohl dieser Adapter nur aus zwei starken Metallplatten und einem darauf geschweißten Kugelkopf besteht und vier starke Schlossschrauben benötigt, wird dafür rund 180,- EUR verlangt.

Eriba bietet dazu einen speziellen Klemmfix Fahrradträger an. Der soll noch einmal rund 400,- EUR kosten. Dazu kommen noch die Montagekosten.

Zufällig habe ich jetzt den Thule Xpress Fahrradträger (Video) für rund 60,- EUR entdeckt, der nach dem selben Prinzip nur auf den Kugelkopfadapter aufgesteckt wird wie der Klemmfix. Ich habe mich jetzt entschlossen den Thule Xpress am Wohnwagen aus zu probieren.

Erste Umbauarbeiten am Wohnwagen

Inzwischen ist das meiste Material, das ich bestellt habe, eingetroffen. Nur das Vorzelt fehlt noch. Den zweiten Schlüssel hole ich morgen in Sindelfingen bei Eriba ab. Mehr lesen ...

Weiterlesen
Wohnwagen ausrĂŒsten

Die Vorbesitzer hatten den Wohnwagen sehr mobil genutzt und nur ein Sonnendach dazu gekauft. Um im Herbst auch bei schlechtem Wetter komfortabel wohnen zu können habe ich mir ein Bolanga Vorzelt von Isabella für den Eriba Familia bestellt. Video zum Aufbau des Vorzelts ...

Stellplatz auf Finikes reserviert

Heute habe ich durch Anzahlung von 36,- EUR den Stellplatz auf dem Campingplatz Finikes für die Zeit, die Elke mit mir auf dem Pelepones verbringen wird, reserviert.

Stellplatz auf Finikes angefragt

Nachdem nun die Frage des wie Wohnen geklärt ist, habe ich heute um die Reservierung des Stellpaltzes Nr. 30 auf dem Campingplatz Finikes angefragt. Diesen Platz hatte ich 2013 schon einmal belegt.

Wie wollen wir wohnen?

Die groben Urlaubspläne stehen fest. Doch wie wollen wir wohnen? Noch einmal mit dem Zeltanhänger in den Urlaub fahren? Oder einen Kofferanhänger für das Gepäck anschaffen und in Ferienwohnungen leben? Oder doch einen Kleinwohnwagen kaufen? Zu den ausführlichen Überlegungen ...

Weiterlesen
Herbst 2016 auf dem Pelepones

Ich werde dazu mit dem Auto, den Fahrrädern und dem Gepäck voraus fahren und Elke kommt nach. Meine Zeit auf dem Pelepones werde ich dann wohl wieder bis zum Ende der Schwimmsaison verlängern.