skip to content

Suche

Article and News

neues WEB vorbereitet

Der Speicherplatz auf dem WEB Server ist fast erschöpft. Statt einer Erweiterung habe ich gleich ein neues Paket bestellt. Das neue WEB ist schon vorbereitet. Im neuen Jahr geht es dort weiter. http://www.muth-ah.eu/


Weiterlesen

Neuer Eintrag Gesundheit

Zum aktuellen Stand (28.12.16) meiner Gesundheit informiere ich hier.


Weiterlesen



Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen?,

Bundestagswahl 2013

Bei der Bundestagswahl 2013 wird auch über die zukünftige Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik entschieden. Deshalb hier ein aktuelles Beispiel "Stromsperre bei Harz IV Empfänger", wie unsozial die aktuellen Gesetze sind (beim 29. Juli beginnen):


Anleitung unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸige Stromsperren zu verhindern

Meine bisher gesammelten Erfahrungen und Hinweise habe ich zu einem Merkblatt zusammen gefasst. Merkblatt als PDF-Datei hier öffnen oder Weiterlesen ...


Weiterlesen
MdB Lange (SPD) hat geantwortet

Schon vor ein paar Tagen ist auch eine Antwort von MdB Christian Lange eingetroffen. Sogar mit zahlreichen wirklich hilfreichen Hinweisen. Weiterlesen ...


Weiterlesen
Antwort von Sozialministerin Altpeter eingetroffen

Schon am Samstag ist eine Antwort der Sozialministerin Altpeter eingetroffen. Leider hat sich der beauftragte Sachbearbeiter wenig Mühe gegeben das Problem zu verstehen und auf den ersten zwei Seiten nur die bestehende gesetzliche Regelung wiederholt. Erst in den letzten beiden Absätzen bedauert er, dass "eine weitere Beurteilung des Falls nicht möglich ist". Außerdem handelt es sich bei "der Süwag Energie AG um ein privatwirtschaftliches Unternehmen, das nicht der Aufsicht des hiesigen Ministeriums unterliegt". Weiterlesen ...


Weiterlesen
BKZ veröffentlicht Artikel zu Stromsperren

Heute wird in der Backnanger Kreiszeitung über eine ganze Seite in vier Artikeln zu den Stromsperren berichtet. Anbei die Links zu den Artikeln zur Information. Weiterlesen ...


Weiterlesen
Bundesagentur fĂŒr Arbeit hat geantwortet

Von der Bundesargentur für Arbeit (ARGE) habe ich eine aufschlussreiche Antwort erhalten. Demnach ist jedes Landratsamt und jede größere Stadt selbst verantwortlich für die Form der Tilgung von Stromschulden, nicht die ARGE. Zur Antwort ...


Weiterlesen
2. Antwort des Jobcenters

Nach erneuter Nachfrage hat jetzt auch das Jobcenter ausführliche geantwortet. Zur Antwort ...


Weiterlesen
Brief an Sozialministerin zu Stromsperren bei Harz IV

Heute habe ich zahlreichen Politikern und Verantwortlichen einen Brief mit etwa gleichlautendem Inhalt gesandt. Zum Brief ...


Weiterlesen
Erneut Stromsperre angekĂŒndigt und Fazit

Die unendliche Geschichte um die Stromsperre bei einem Harz IV Empfänger ist noch nicht beendet. Gestern kündigte die Süwag erneut eine Stromsperre bei ihm wegen ausstehender Zahlungen an, obwohl das Jobcenter wie vereinbart regelmäßig Raten zur Tilgung der Schulden überweist. Ich nehme an, dass den Computern der Süwag noch keine Sonderregel für ratenzahlende Harz IV Empfänger beigebracht wurden.  Weiterlesen und vorläufiges Fazit ...


Weiterlesen
Stromsperre wurde aufgehoben

Heute Mittag wurde die Stromsperre beseitigt. Der Techniker der Süwag hatte am Morgen schon den Auftrag erhalten die Stromsperre zu beenden. Dagegen war der erneute Besuch beim Jobcenter wieder frustrierend. Von 8 Uhr bis 11 Uhr musste der Betroffene warten, um 3 Zeilen Text zu erhalten.


Antwort vom Jobcenter ist angekommen

Am Samstag kam überraschend auch ein Brief vom Jobcenter an. Nach dem Öffenen wartete schon die zweite Überraschung auf mich, ein Kurzbrief, kürzer geht es beim besten Willen nicht. Und die Empfehlung einen Antrag auf Übernahme der Stromschulden zu stellen. Wäre dann aber der dritte Antrag zu den selben Stromschulden. Ob er diesmal genehmigt wird? Weiterlesen ...


Weiterlesen
Antwortbrief der SĂŒwag ist eingetroffen

Schon heute ist eine Antwort der Süwag per Mail eingetroffen. Sie haben sich sogar bemüht und herausgefunden um welche Stromabschaltung es geht und versucht das Problem direkt mit dem Jobcenter zu klären. Doch das Jobcenter war nicht bereit am Telefon einen Einzelfall zu besprechen. Unter dem Deckmantel des Datenschutzes wird jede Lösung für das Problem abgeblockt. Die Stromsperre bleibt bestehen, obwohl die Süwag diese schnell mit Ratenzahlung beenden wollte. Wenn die Süwag zustimmt, werde ich an dieser Stelle auch den Antwortbrief veröffentlichen.


Darlehensantrag nach § 23 SGB II

Ich habe mal einen Musterbrief für einen Darlehensantrag bei Stromsperre entworfen. Zum Musterbrief ...


Weiterlesen
Hilfreicher Tipp zu Stromsperre

Auf den wer-weis-was Seiten im Internet fand ich diesen hilfreichen Tipp: Weiterlesen ...


Weiterlesen
weiterer Bericht zu Stromsperren

Aus dem Bekanntenkreis erhielt ich folgenden Bericht einer Sozialarbeiterin über ihre Erfahrungen mit Stromsperren zugesandt: Weiterlesen ...


Weiterlesen
Brief an SĂŒwag

Mit dem gestern und heute gesammelten Wissen habe ich einen Brief an den Vorstand der Süwag formuliert. Weiterlesen ...


Weiterlesen
SĂŒwag und Jobcenter bleiben stur

Heute mit dem Betroffenen zwei mal bei der Süwag Servicestelle und beim Jobcenter gewesen. Neuen Antrag auf Darlehen gestellt. Wieder abgelehnt. Süwag möchte auf dem Rücken der Schwächsten das Jobcenter zwingen, die Schulden sofort zu begleiten. Die Mitarbeiterin des Jobcenters am Telefon: Wir lassen uns von der Süwag nicht erpressen. Weiterlesen ...


Weiterlesen
Stromabschaltung bei Harz IV EmpfÀnger

Die Süwag hat heute in Backnang einem Harz IV Empfänger den Strom abgeschaltet, obwohl das Jobcenter seit dem 1.5.2013 seine Stromschulden mit 100 EUR im Monat tilgt! Und obwohl das Jobcenter wie die Süwag seit zwei Monaten wissen, dass die Kommunikation der Computer zwischen Jobcenter - Bank - Bank - Süwag ein Leck hat. Weiterlesen ... 


Weiterlesen