BUND OG Althütte u.U.

Freunde der Erde

Latest news

BKZ veröffentlicht Artikel zur Kritik am Bühlhauweiher

Die BKZ veröffentlicht unter dem Titel "Das Schmuckstück gefällt nicht mehr" einen Artikel zur Kritik der FWV Fraktion an der Sanierung des Bühlhauweihers.


|

Windkraft Backnang

Heute sind zahlreiche neue Infos und Artikel zum Windpark Zollstock/Springstein auf die Windkraft Backnang Seiten gestellt worden.


|

Bericht von der Mitgliederversammlung

Am 20. März traf sich ein kleiner Kreis der Mitglieder zum gemeinsamen Essen und anschließender Jahresversammlung im Naturfreundehaus in Sechselberg. Erfreulich war, das auch neue Mitglieder erschienen waren. Weiterlesen ...


|

Krötenzäune aufgestellt

An diesem Wochenende wurden die Krötenzäune aufgestellt. Unsere "Wildkatzen" haben fleißig mitgeholfen.


|

Umgehungsstraße Miedelsbach gestoppt

Nach einer sehr turbulenten und höchst emotional geführten Stadtratssitzung im Schorndorfer Rathaus am vergangenen Donnerstag steht nun fest, dass die Stadt nicht weiter die Umfahrung von Miedelsbach im Bebauungsplanverfahren (BPV) vorantreiben darf. Weiterlesen ...


|

Suche



Anmeldung

Loginname:
Passwort:



Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Kindergruppe


Unsere Wildkatzen Kindergruppe

wird von Albrecht Block geleitet. Sie trifft sich in der Regel Donnerstags von 15 bis 17 Uhr. Kontakt 07183/428859


Die Wildkatzen helfen beim Aufbau des Krötenzauns 2015

Tauchte plötzlich am Amphibienzaun bei Fautspach auf: Riesenfrosch Rana und junge Umweltschützer
Bild 1
Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3
Bild 4
Bild 4
Bild 5
Bild 5

Mit einem Klick auf eines der kleinen Vorschaubilder öffnet sich die Gallery mit mittelgroßen Einzelbildern. In der Gallery kann man von Bild zu Bild vorwärts oder rückwärts klicken. Ein Klick auf eines dieser Bilder öffnet ein neues Fenster mit dem entsprechenden Bild in voller Größe.


Beim Aufbau des Krötenzauns am Donnerstag am Feuersee in Fautspach haben unsere Wildkatzen wieder kräftig mitgeholfen. Diesmal bekamen sie auch noch Besuch von einem großen Frosch!

Zum Auftakt der diesjährigen Laichsaison wollte die BUND-Kindergruppe „Die Wildkatzen“ aus Althütte unter der Leitung von Albrecht P. Block den ersten Amphibienschutzzaun am Feuersee bei Fautspach aufstellen. Beim Eintreffen am Ort des Geschehens erblickten die Kinder dort einen riesigen, grasgrünen Frosch, der völlig angstfrei auf die Kinder zuging und der ihnen von Block als Rana vorgestellt wurde. Wohl, weil Rana nicht hüpfte, sondern auf zwei Beinen ging, wussten die jungen Naturfreunde sofort, wer in dem Kostüm steckte: Blocks Mitarbeiterin, die auch noch selbst gemachtes Gebäck in Froschform als Belohnung mitgebracht hatte.

Mit dieser PR-Aktion machen die Engagierten im Bund für Umwelt und Naturschutz auf den Beginn der diesjährigen Amphibienwanderung aufmerksam machen. Wenige Tage später waren die jungen Wildkatzen, aber auch zahlreiche Erwachsene, am Althütter Bühlhauweiher aktiv – dieses Mal allerdings ohne zweibeinigen Frosch.


Die Wildkatzen helfen beim Aufbau des Krötenzauns 2014

Beim Aufbau des Krötenzauns am Bühlhauweiher haben unsere Wildkatzen kräftig mitgeholfen. Ihnen fällt das Bücken zum Boden noch nicht so schwer wie den erwachsenen Helfern. Die Falten zwischen den Stäben zeigen, wo die Kinder die Haken eingeschlagen haben, die den Zaun auf den Boden drücken, damit die Amphibien nicht darunter durch laufen können.

Rechts sieht man, wie der untere Rand des Zauns von den Kindern fest auf den Boden genagelt wurde. Nach getaner Arbeit gab es noch ein Vesper zur Stärkung.